Unsichbares sichtbar machen

Talente regional

Die Initiative "Talente regional" der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft fördert Projekte, die Kindern und Jugendlichen ermöglichen, sich intensiv mit den Themen Forschung, Technologie und innovation auseinanderzusetzen - dabei liegt ein Fokus auf den Bereichen Naturwissenschaft und Technik. So erhalten sie einen spielerischen Eindruck von möglichen Tätigkeiten und Berufsbildern in der Forschung.

thermo X tele

SchülerInnen regionaler Schulen und Kindergärten tauchen in die spannende Welt der modernen Wildbiologie ein und lernen Anwendungdmethoden und vielfältige Möglichkeiten der innovativen Technologien Thermografie und Telemetrie kennen. In speziell auf die Altersklassen abgestimmten Workshops lernen die Kinder und Jugendlichen kurzweilig mit spielerischen Elementen, praktischen Beispielen und interaktiven Mitmach-Aufgaben. Unsere PraktikerInnen und WissenschaftlerInnen beantworten auch die vielen Fragen der neugierigen Nachwuchs-ForscherInnen - etwa zur Wildtierzählung, Rehkitzsuche vor der Wiesenmahd oder Tages- und Jahreszeitaktivitäten von Rothirsch und Co.

Die Vermittlung der Berufsbilder des Thermografen und des Baumeisters sowie des Energieberaters konnten in den ersten Workshops gut vermittelt werden vor allem bei den älteren Schülerinnen und Schülern. Die Notwendigkeit der Steigerung der Energieeffizienz und die Energieerzeugung wurde erfolgreich vermittelt. Die Kindergartenkinder konnten spielerisch erfahren wie Wärme funktioniert und bekamen noch Bastelmaterial zum Dämmen ihres Hauses. Joulius der Energiehase war auch mit dabei


Dieses Projekt wird gefördert von:

 

 
thermoXtele-9263.jpg

Unser Team:

20160416-DSC_7276.jpg
 

Wir freuen uns auf ihre Fragen!

Projektleitung:

Mag. Ulrike Stöger

Österreichische Bundesforste
Nationalparkbetrieb Donauauen

+43(2214) 2240-8380

ulrike.stoeger@bundesforste.at

 
 
thermoXtele-9825.jpg